Sie sind hier

Termine

Hier finden Sie eine Auswahl von Terminen des Evangelischen Diakonieverband Ulm/Alb-Donau.

Kinderarmut: (k)ein Thema in Ulm?! - Montag 16.10.2017

Montag, 16. Oktober 2017 um 19:00 Uhr

Ort: Haus der Gewerkschaften, Weinhof 22-23 in Ulm
Referent: Martin Staiger, Experte für Sozialrecht und Publizist
Vortrag: Im wirtschaftlich starken Baden-Württemberg sind vor allem Menschen in Erwerbslosigkeit von einem hohen Armutsrisiko betroffen. Doch auch Alleinerziehende, kinderreiche Familien und Kinder selbst gehören zu den Risikogruppen. Sie sind von Geburt an nicht nur einem höheren materiellen Armutsrisiko ausgesetzt, sondern haben dadurch auch schlechtere Entwicklungs- und Verwirklichungschancen. In dieser Veranstaltung soll über die Situation in Ulm informiert und diskutiert sowie Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
Statements: Von einer/einem Vertreter/in der Stadt Ulm sowie einer/einem Vertreter/in des Verbands VAMV – Verband alleinerziehender Mütter und Väter (angefragt); anschließend Diskussion
Veranstalter in Ulm: Caritas Ulm und CV Günzburg/Neu-Ulm, Diakonieverband Ulm-Alb/Donau und Diakonisches Werk Neu-Ulm e.V., DRK Kreisverband Ulm e.V., KDA Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, ver.di Ulm und DGB Kreisverband Ulm/Alb-Donau, Der Paritätische Ulm/Alb-Donau
 

 

Festgottesdienst am Reformationsfest im Ulmer Münster; 31.10.2017

Anlässlich des 500jährigen Reformationsgedenkens ist der 31.Oktober in diesem Jahr bundesweit ein gesetzlicher Feiertag. Sehr herzlich wollen wir Sie zum zentralen Festgottesdienst der Ulmer Innenstadtgemeinden einladen. Er findet statt am:
Dienstag, den 31. Oktober 2017, um 10.00 Uhr im Ulmer Münster.


Die „Vielstimmigkeit der Reformation“ bildete den Schwerpunkt des gemeinsamen Reformations-gedenkens bei uns hier in Ulm. Vielstimmig wird auch dieser Gottesdienst in Form der Messe sein, der von allen beteiligten Ulmer Gemeinden miteinander gestaltet wird.
Am Banner über der Münsterpforte steht das Motto des Reformationsgedenkens 2017 „Wo der Geist des Herrn ist; da ist Freiheit“. Frau Prälatin Gabriele Wulz wird über diesen Text aus dem 2. Korintherbrief predigen. Musikalisch wirken u.a. mit: Der Posaunenchor Ulm, der Motettenchor, die Kirchen-chöre der Ulmer Gemeinden, Choriosity, Siyou und die Ulmer Kantoren. Wir freuen uns sehr, dass Herr Oberbürgermeister Gunter Czisch ein Grußwort sprechen wird.
Bei gutem Wetter wird es nach dem Gottesdienst auf dem Münsterplatz eine Aktion geben und die Möglichkeit, bei einer Kleinigkeit zu essen und zu trinken miteinander ins Gespräch zu kommen.
Gesprächscafe Alter und Demenz 2017

Gesprächscafé Alter und Demenz Herbst 2017

 
An jeweils fünf Nachmittagen, bieten wir für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung und Interessierte, die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen. Im Herbst 2017 finden diese Treffen im Haus der Begegnung (Ulm/Stadtmitte) statt und im Gemeindehaus der Evangelischen Christuskirchengemeinde, Königstr. 5, Ulm-Söflingen, sowie im Pflegezentrum Sonnenhof, Marktplatz 9 , Langenau, statt.

Falls Sie Betreuung für Ihre/n Angehörige/n während dieser Zeit benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Die Treffen sind kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 

Ulm, Stadtmitte

"Haus der Begegnung"
Grüner Hof 7
89073 Ulm

Termine 2017

Mittwoch 25. Oktober 2017, 14.30 Uhr
„Wir können nirgends mehr hin!“ Wenn Kontakte weniger werden.
Mittwoch 08. November 2017, 14.30 Uhr
„Er ist nicht mehr der er einmal war“ Was bleibt, wenn das Gemeinsame verloren geht?
Mittwoch 22. November 2017, 14.30 Uhr
„Überall muss ich kämpfen!“ Wie kann ich welche Ansprüche geltend machen?
 

Ulm, Söflingen

Gemeindehaus der Evangelischen Christuskirchengemeinde
Königstraße 5
89077 Ulm
 
Termine 2017

Dienstag 10. Oktober 2017, 14.30 Uhr
„Ich regle meinen Alltag – andere halten sich fein raus“ Rollentauch, Konflikte und Regelungen im Alltag
Dienstag 24. Oktober 2017, 14.30 Uhr
„Ist er krank oder hält er mich zum Narren?“ Vom Alltag, der Verwirrung schafft
Dienstag 07. November 2017, 14.30 Uhr
„Dieser Geruch – ich halt ihn nicht mehr aus!“ Persönliche Grenzen bei Inkontinenz
Dienstag 21. November 2017, 14.30 Uhr
„Ich bin zu Hause wie eingesperrt“ Abhängigkeit und Angebundensein im Alter
 

Langenau

"Pflegezentrum Sonnenhof"
Marktplatz 9
89129 Langenau
 
Termine 2017

Donnerstag 26. Oktober 2017, 14.30 Uhr
„Wir können nirgends mehr hin!“ Wenn Kontakte weniger werden.
Donnerstag 16. November 2017, 14.30 Uhr
„Er ist nicht mehr der er einmal war“ Was bleibt, wenn das Gemeinsame verloren geht?
Donnerstag 07. Dezember 2017, 14.30 Uhr
„Überall muss ich kämpfen!“ Wie kann ich welche Ansprüche geltend machen?
Diakoniecafé Ulm

Das Diakoniecafé Ulm ist am Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Flyer zum Download

Diakoniecafé Blaubeuren

Das Diakoniecafé ist geöffnet am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Angehörige und Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen an einem Nachmittag dieses Betreuungsangebot kennenzulernen, mitzumachen und sich zu informieren.

Diakoniecafé Rottenacker

Das Diakoniecafé ist geöffnet am Mittwoch und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.


Angehörige und Interessierte sind jederzeit herzlich eingeladen an einem Nachmittag dieses Betreuungsangebot kennenzulernen, mitzumachen und sich zu informieren.

"Das Vergessen Teilen" / Gesprächskreis für Menschen mit beginnender Demenz

Der Gesprächskreis besteht seit April 2011 und ist ein Angebot für Menschen, die - unabhängig vom Lebensalter - am Anfang einer Demenzerkrankung stehen. Wir bieten Betroffenen die Möglichkeit sich miteinander aus zu tauschen und die Chance, sich aktiv mit der veränderten Lebenssituation auseinander zu setzen. In der Gruppe können sie unter fachlicher Anleitung über alles sprechen, was ihnen durch den Kopf geht oder auf dem Herzen liegt.

Veranstaltungsort:
Haus der Begegnung Ulm
Grüner Hof 7
89073 Ulm
(Raum "Runder Tisch")

Informationen und Anmeldungen bei Frau Werkmann / Tel.: 0731 1538 504

Termine erstes Halbjahr 2017
jeweils montags, 14.00  - 15.30 Uhr

- 09.10.2017
- 23.10.2017
- 06.11.2017
- 20.11.2017
- 04.12.2017
- 18.12.2017
 
Seniorentage Ulm, Mittwoch 4. und Samstag 14. 10 2017

Ihnen stehen an den beiden Tagen ganz unterschiedliche Themenfelder zur Verfügung: Von Bewegung über eine Vielzahl an Informationsmöglichkeiten bis hin zu nachdenklichen Zeiten wird
Ihnen einiges geboten. Nutzen Sie diese auf Sie ausgerichteten Angebote!

Wir wünschen Ihnen informative und bewegende Tage.

Gunter Czisch, OB der Stadt Ulm
Gerold Noerenberg, OB der Stadt Neu-Ulm
 
Wie viel Kehrwoche verträgt Integration? - Fachtag engagierte Flüchtlingsarbeit, 14.10.2017

Fachtag für Engagierte aus der Flüchtlingsarbeit

 

Samstag, 14. Oktober 2017 - 9:30 bis 16:30

Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, Ulm

Referent/in: 
Prof. Dr. Reinhard Johler, Direktor des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft

Wieviel Kehrwoche verträgt Integration?
Viele engagierte Menschen sind in den letzten zwei Jahren aktiv und begleiten Geflüchtete in der Region. Nach anfänglicher Orientierung und Versorgung mit wesentlichen Dingen geht es mittlerweile darum, Fuß zu fassen und an der Gesellschaft teilzuhaben.

Der Fachtag will dazu durch Fachvorträge und Workshops Impulse und konkrete Informationen geben sowie eine Plattform für Austausch und Begegnung schaffen.

Die Teilnahme ist gratis. Die Anmeldung ist bis zum 4. Oktober bevorzugt online möglich. Bei weiteren Fragenwenden Sie sich bitte an: info-asyl@ulm.de

Organisiert vom Evangelischen Diakonieverband Ulm/alb-Donau, der Caritas, der Stadt Ulm.